m 10. Oktober 1863 trat Martin Heckscher, ein Rückversicherungs­spezialist, in die bestehende Firma C. F. A. BRAUER in Hamburg ein, die neu als BRAUER & HECKSCHER firmierte. Man kann davon ausgehen, dass Herr Brauer sich vorher bereits mit fakultativer Feuer-Rückversicherung beschäftigt hat, da schon bestehende Zeichnungs­vollmachten von englischen Gesellschaften für den europäischen Kontinent und transatlantische Plätze auf die neue Firma übertragen wurden.

Danach kam es bis zum 1. Weltkrieg zu einer Vielzahl von Firmen­gründungen und Zusammen­schlüssen mit unter­schiedlichen Partnern in St. Petersburg, Wien, Berlin, London und New York. Im Jahr 1875 gründete Martin Heckscher mit Albert Gottlieb die Firma HECKSCHER & GOTTLIEB in Wien. Im Jahr 1879 trat dann Carl v. Hollitscher als Partner in die auch schon bestehende Firma HECKSCHER & GOTTLIEB in Berlin ein.

Die zwei Weltkriege führten zu einem fast gänzlichen Verlust des Portefeuilles. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde die Tätigkeit wieder als reine Rück­versicherungs­vermittlung mit den beiden Firmen HOLLITSCHER & GOTTLIEB in Wien und HECKSCHER & GOTTLIEB in Köln aufgenommen.

Seit 1.1. 2014 sind die Eigentümer Dr. Gottfried Theiner und Peter Zeindlhofer. Im Laufe des Jahres 2014 wurde der Firmenwortlaut in "HOGO Rückversicherungsmakler und -beratung" geändert.

Unser gemeinsames Ziel ist es, den langfristigen Fortbestand der über 150-jährigen Tradition unseres Unternehmens als unabhängiger Dienstleister auf dem Rückversicherungsmarkt zu gewährleisten. Wir sind davon überzeugt, dass persönliche Beziehungen und Vertrauen zwischen den handelnden Personen von besonderer Bedeutung in unserer Branche sind.

Unser Erfolg basiert in hohem Maße auf Stabilität und Konstanz sowohl bei unseren Mitarbeitern als auch in der Geschäftsleitung. Wir werden daher unseren lösungsorientierten Service zum Wohle unserer Geschäftspartner unverändert anbieten und den aktuellen Herausforderungen der Rückversicherungswelt angepasst weiterentwickeln.